960 980 1000 1008 1016 1024
Diashow starten
Klicken Sie auf das Bild, um Bedienelemente einzublenden! Dies verschwindet nach 10 Sekunden und wird noch mal angezeigt. !
Nur das Bild zeigen.
X

Bedienungshinweise

Navigationshilfen
... werden sichtbar, wenn Sie mit der Maus in die oberen 300 oder unteren 50 Pixel gehen.
Oben:
Oben finden Sie Vorschaubilder zur Navigation. Oben links und rechts in den Ecken können Sie die Vorschaubilder seitenweise überspringen.
Unten, von links nach rechts.
Start/Stop der Diashow, An den Anfang / Bild zurück / Bild vor / An das Ende.
Optionen zur Vergrößerung und Verkleinerung der Bilder (Skalierung).
Die Einstellung der Pausendauer.
i blendet den Bildtitel ein.
b Bildseite einblenden.
ESC Beenden der Diashow.
Skalierung:
Ja: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt - bei Bedarf wird es vergrößert oder verkleinert.
Kleiner: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt. Dabei wird es nur verkleinert, nie vergrößert.
2x: Das Bild maximal auf die zweifache Fläche vergrößert, nie aber verkleinert.
Nie: Das Bild wird exakt in den Maßen dargestellt, für die es gedacht ist. Übergroße Bilder werden angeschnitten.
Tastatur:
Leertaste: Start/Stop. Links / Rechts: Zurück und Vor. Pos1 bzw. Home / Rechts: Erstes / Letztes.
Tab: Geht die Skalierungsoptionen durch. Punkt: Blendet den Bildtitel aus. Minus: Verläßt die Diashow.
X
i ? Bildseite Ende Start/Stop <<< < > >>> Skalieren: Ja Kleiner Nur 2x Nie. Pause (5Sek.)
Frame Schließen
mehr Schein als sein... Mittelspecht *Leiopicus medius* im Größenwahn

mehr Schein als sein... Mittelspecht *Leiopicus medius* im Größenwahn

"Mehr Schein als Sein..." - das trifft hier wohl bestens zu. Ein Mittelspecht sitzt am Eingang einer Spechthöhle, ganz so, als ob er hier zu Hause wäre. Doch die Höhle ist viel zu groß für ihn, auch wenn es eine Spechthöhle ist, wie unschwer an den Hackspuren rund um das Eingangsloch zu erkennen ist.

Tatsächlich handelt es sich um eine Schwarzspechthöhle, die wohl die Neugierde des sehr viel kleineres Mittelspechts geweckt hatte. Es dauerte dann auch nur Sekunden, bis der Mittelspecht von den eigentlichen Höhlenbesitzern mit Nachdruck vertrieben wurde.

Die Schwarzspechte ziehen in der Höhle ihren Nachwuchs auf und da verstehen sie keinen Spaß, auch wenn ein Mittelspecht den zu diesem Zeitpunkt bereits größeren Jungvögeln sicher nicht gefährlich hätte werden können.

Bild-ID: 20521 Kontakt
Name des Albums: Spechte
Schlagwörter: Leiopicus medius Leiopicus Mittelspecht Middle Spotted Woodpecker Middelste Bonte Specht Pic mar Pico Mediano Echte Spechte Spechte Spechtvoegel Voegel alle Bilder Baum Baumhoehle Bruthoehle Hoehle Spechthoehle Spechtloch Groessenwahn lustig Spass Situationskomik Hochformat Fruehsommer Mai
Technik: Nikon FX, 600/4.0 mit TC 1.4 (in KB: 850 mm), ISO 1.000, f 5.6, 1/250 Sek.
Fotograf: Ralf Kistowski
Aufnahmesituation: Wildlife, ND
Ansichten: 308