960 980 1000 1008 1016 1024
Diashow starten
Klicken Sie auf das Bild, um Bedienelemente einzublenden! Dies verschwindet nach 10 Sekunden und wird noch mal angezeigt. !
Nur das Bild zeigen.
X

Bedienungshinweise

Navigationshilfen
... werden sichtbar, wenn Sie mit der Maus in die oberen 300 oder unteren 50 Pixel gehen.
Oben:
Oben finden Sie Vorschaubilder zur Navigation. Oben links und rechts in den Ecken können Sie die Vorschaubilder seitenweise überspringen.
Unten, von links nach rechts.
Start/Stop der Diashow, An den Anfang / Bild zurück / Bild vor / An das Ende.
Optionen zur Vergrößerung und Verkleinerung der Bilder (Skalierung).
Die Einstellung der Pausendauer.
i blendet den Bildtitel ein.
b Bildseite einblenden.
ESC Beenden der Diashow.
Skalierung:
Ja: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt - bei Bedarf wird es vergrößert oder verkleinert.
Kleiner: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt. Dabei wird es nur verkleinert, nie vergrößert.
2x: Das Bild maximal auf die zweifache Fläche vergrößert, nie aber verkleinert.
Nie: Das Bild wird exakt in den Maßen dargestellt, für die es gedacht ist. Übergroße Bilder werden angeschnitten.
Tastatur:
Leertaste: Start/Stop. Links / Rechts: Zurück und Vor. Pos1 bzw. Home / Rechts: Erstes / Letztes.
Tab: Geht die Skalierungsoptionen durch. Punkt: Blendet den Bildtitel aus. Minus: Verläßt die Diashow.
X
i ? Bildseite Ende Start/Stop <<< < > >>> Skalieren: Ja Kleiner Nur 2x Nie. Pause (5Sek.)
Frame Schließen
unauffällig... Wildschwein *Sus scrofa*

unauffällig... Wildschwein *Sus scrofa*

Durch ein kleines Loch im dichten Bewuchs haben wir gerade eben freien Blick auf ein Wildschwein, das aufmerksam die Lage sondiert.

Wildschweine sehen nur schlecht. Dafür können sie allerdings umso besser sehen und hören. Wenn der Wind richtig steht und sich ein Mensch weder großartig bewegt und jegliches Geräusch vermeidet, hat das Wildschwein Mühe, ihn wahrzunehmen.

Sich einem durchschnittlich scheuen Wildschwein unbemerkt annähern zu wollen, ist sicherlich ein eher sinnloses Unterfangen. Das Wildschwein wird den Menschen im Wald in jedem Fall hören, noch lange bevor der Mensch das Wildschwein sieht. Die Chancen auf eine Begegnung sind erheblich größer, wenn man abzuschätzen weiß, welche Wege die Wildschweine nehmen und wo sie sich bevorzugt aufhalten, um an disen Stellen dann auf sie zu warten.

Bild-ID: 15763 Kontakt
Name des Albums: Huftiere
Schlagwörter: Sus scrofa Sus Wildschwein Wild Boar Wild Zwijn Sanglier Cría del cerdo Echte Schweine Paarhufer Saeugetiere alle Bilder wildlife natuerlich Begegnung Daemmerung Unterholz verborgen heimlich versteckt unauffaellig Wald Habitat jagdbares Wild Hochformat April
Technik: Nikon FX, 500/4.0, ISO 3.200, f 4.0, 1/40 Sek.
Fotograf: Ralf Kistowski
Aufnahmesituation: Wildlife, ND
Ansichten: 538